DE | FR

ALAIN G. TSCHUMI - CONSTRUIRE POUR UN MONDE MEILLEUR

Datum 19.06.2019
Ort Filmpodium Biel, Seevorstadt 73, 2502 Biel
Organisation BSA Bern - Bund Schweizer Architekten

Mittwoch, 19. Juni, 18.30 Uhr

Ein Film des Bundes Schweizer Architekten BSA

 

 

Der Film «Alain G. Tschumi - Construire pour un monde meilleur» ruft eine Zeit in Erinnerung, die geprägt war vom Enthusiasmus und vom Glauben an eine bessere Welt. Eine grosse Illusion, wie Alain G. Tschumi heute einräumt. Er zeigt auch, wie Tschumi in den 1970er Jahren die Zusammenarbeit mit Künstlern zu einem wichtigen Thema machte. Dadurch hat die Architektur von Alain G. Tschumi, welche er seit 1955 von Biel aus in Zusammenarbeit mit Roudolph Baumann (1955 – 79) und mit Pierre Benoît (1980 – 1998) entwickelte eine wichtige Präsenz im öffentlichen Raum.

In der anschliessenden Diskussion befragt Oliver Martin Alain G. Tschumi zu seinem Wirken und er holt die Sicht des Architekturhistorikers Andrzej Rulka ab, der eben seine MAS Arbeit über das Werk von Tschumi vollendet hat.

Vor der Filmprojektion findet die Generalversammlung des Architekturforum Biel, dessen Co-Gründer Alain G. Tschumi war, am selben Ort statt.

Idee und Realisation: Patrick Thurston

Schnitt: Fränze Aerni

Mit Unterstützung der Stadt Biel, Commune de La Neuveville, Commune Porrentruy und BSA CH und BSA Bern.

 

zurück zur Übersicht